Rotenburg die Grünen Ortsverband OV

Verwaltungsausschuss einigt sich auf Etatentwurf

Große Freude würde die Verabschiedung des Etats in der jetzigen Form vor allem bei der Kulturinitiative Rotenburg (Kir) auslösen. Denn nach dem Finanzausschuss hat sich nun auch der Verwaltungsausschuss entschlossen, für die nächste Ausgabe des Straßenzirkus-Festivals im kommenden Jahr einen Zuschuss in Höhe von 23 .500 Euro zu gewähren – ganz so also, wie es von der Kir auch beantragt worden war. Mit diesem Geld, so hatte es Kir-Sprecher Uwe Goldschmidt am Dienstag gesagt, halte er die Durchführung der zehnten Ausgabe dieses weit über die Grenzen der Kreisstadt hinaus beliebten Kulturereignisses für machbar.

 

Zugestimmt hat der Verwaltungsausschuss darüber hinaus den ähnlich lautenden Anträgen der FDP sowie der Arbeitsgruppe von CDU und Freien Wählern hinsichtlich der Parkplatzsituation am Bahnhof. Der Haushaltsentwurf beinhaltet 15. 000 Euro für etwaige Planungskosten für ein Parkhaus oder -deck. Allerdings mit einem Sperrvermerk, denn zunächst soll die Verwaltung selbst Planungen anstellen, ob sich vielleicht auch ebenerdig weitere Parkflächen realisieren lassen. Erst danach soll der weitere Weg besprochen werden.

 

[urlpreviewbox url=“https://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/rotenburg-ort120515/einigt-sich-etatentwurf-9447538.html“/]

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren