Archiv

18.04. Vorlage eines Energieberichtes für Rotenburg 
30.03. Ratsantrag Landschaftswart(e)

02.12. Hunde aus Tierheim zeitweise von Steuer befreien (Ratsantrag zur Hundesteuersatzung)
13.09. Ampelgriffe für Fahrradfahrer  Schreiben an Bürgermeister zu Ampelgriffen
18.06. Keine Mahd von Wegrainen vor dem 15. Juli
26.05. Kein Trinkwasser von multinationalen Konzernen (Ratsantrag)
15.05. Förderprogramm zur Innenentwicklung (Ratsantrag)

05.11. Antrag für PlanA zum Landesraumordnungsprogramm  
15.10. Ratsantrag "Runder Tisch" Asylbewerber und Flüchtlinge
06.10. Ratsantrag "Resultion TTIP"
22.05. Fragen zum Fahrradkonzept 
19.05. Fragen zu Ausgleichsmaßnahmen Brockeler Straße
14.05. Fragen zum Umbau Hemphöfen und Wallbergstraße 
08.05. Fragen zum Spielplatz Brockeler Strasse
24.04. Fragen zum Grünsammelplatz Harburger Straße 
16.03. Ratsantrag Gehweg Matthias Claudius Heim 
06.02. Schreiben zur Stromtrasse Südlink
09.01. Ratsantrag Arbeitskreis Fahrrad einrichten
09.01. Antrag Akteneinsicht Stockforthsweg und hinter OBI

14.11. Beschaffung warm-weißer Weihnachtsbeleuchtung (Ratsantrag)
17.06. Gesundheitssportoffensive (Ratsantrag)
30.05. Lampe an Stadtkirchestadtkirche (Anfrage für Bauausschuss)
06.05. Umbau Hemphöfen (Ratsantrag)
04.03. Ausbau von Wohnbauflächen verschienben 
28.02. Baugebiete - Änderungsantrag PlanA
11.02. Resolution Wasserprivatisierung
04.02. Missbilligungsantrag Brürgermeister

Unsere Erfolge

Entscheidungen, die aufgrund von Anträgen und Initiativen der Grünen beschlossen wurden.
Die Liste ist noch nicht vollständig!

2015

  • Keine Mahd von Wegrainen vor dem 15. Juli

2014

  • Arbeitskreis Fahrrad einrichten

2013

  • Beschaffung warm-weißer Weihnachtsbeleuchtung

2012

  • Lärmschutz im Bereich Ringstr./Herderstr. verbessert
  • Beitritt Rotenburgs zum Klimabündnis
  • Erstellung eines Fahrradkonzepts
  • Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

2010

  • Kitas auf Schadstoffe untersuchen
    Deklaration „Biologische Vielfalt in Kommunen“

2009

  • Erarbeitung eines Einzelhandelskonzepts
  • Einrichtung einer Arbeitsgruppe „Energieeinsparung“

2008

  • Anregungen und Beschwerden bei der Stadt über Internet ermöglichen
  • Energieeinsparung bei Faxgeräten
  • Rotenburg wird Mitglied bei SolarLokal
  • Befestigung des Radweges Nödenwiesen – Rönnebrocksweg
  • Umrüstung aller Ampelanlagen auf LED-Technik
  • Beseitigung von Mängeln am Fußweg in der Feldstraße
  • Beachtung des Standes der Technik bei Verkehrsplanungen
  • Radverkehr im Hemphöfen auf Fahrbahn statt Gehweg

2007

  • Erarbeitung eines Gutachtens zum Wümmepark (Auswirk. auf Innenstadt)
  • Errichtung eines Lärmschutzwalls entlang der Bahn in der Ringstraße
  • Beitritt zur bundesweiten Kampagne Solar Lokal
  • Ausgleichsmaßnahmen werden künftig auch an Gewässern durchgeführt
  • Goethestraße: Fahrradfreundlicher Umbau der Stadtstreek-Brücke
  • Anbringung von Griffen für Radfahrer an mehreren Ampeln

2006

  • Preisnachlass von 10 DM beim Bau eines Niedrigenergiehauses
  • Sitz für alle Fraktionen im Aufsichtsrat der Stadtwerke
  • Beginn eines Planungsprozesses für die Innenstadt
  • Einrichtung eines Fußgängerleitsystems
  • Einrichtung eines Bürgerinformationssystems im Internet
  • Fahrradbügel nach ADFC-Standard statt „Felgenkillern“ in der Innenstadt

2005

  • Einrichtung von drei Themenradwegen
  • Erwerb des Grünabfall-Sammelplatzes Harburger Str. vom Landkreis

2004

  • Nachhaltiger Umgang mit Regenwasser

2003

  • Sicherung des Grünabfall-Sammelplatzes in der Harburger Str. durch Beginn eines Bürgerbegehrens
  • Erdgasautos für den städtischen Fuhrpark

2001

  • Grundsätzlich öffentliche Behandlung von Anträgen (Änderung der Geschäftsordnung)
  • Umrüstung der Parkautomaten auf Solartechnik

2000

  • Kein Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen auf kommunalen Flächen

1997

  • Beginn der Lokalen Agenda 21 (inzwischen von CDU/FDP beendet)

1995

  • Bereitstellung von Räumen für Vereine und Verbände (Haus der Verbände)
  • Berechnung der Regenwassergebühr nach der versiegelten Fläche

1992

  • Erstellung eines Landschaftsplans
  • Erstellung eines verkehrsökologischen Gutachtens
  • Beitritt Rotenburgs zum VBN

1991

  • Beteiligung der Stadt an der Einrichtung von Disco-Bussen
  • Angelegenheiten der Stadtwerke sind grundsätzlich öffentlich

1990

  • Einrichtung einer Umweltsachbearbeiterin in der Stadtverwaltung
  • Flächendeckende Einführung von Tempo 30
  • Lärmschutzwall zur Bahn im Bereich Amtshof / Schäfergarten
  • Planfeststellungsverfahren beim Ausbau der Burgstraße

1989

  • Die Stadt schenkt jedem Schulanfänger einen Obstbaum

1988

  • Programm zur Begrünung von Fassaden usw.
  • Keine Verwendung von Torf in Grünanlagen
  • Nach Möglichkeit auf tropische Hölzer verzichten

1987

  • Verbot von Streusalz für Privathaushalte
  • Verwendung von Recyclingpapier innerhalb der Stadtverwaltung
  • Vergünstigte Nutzung städtischer Einrichtungen durch Erwerbslose

Die letzten 30 Artikel

Sortiert nach Monaten

Sortiert nach Kategorien

Sortiert nach Schlagwörtern