Stadtradeln in Rotenburg ein voller Erfolg

Zum dritten Mal in Folge machte Rotenburg mobil mit dem Rad: Vom 27. August bis 16. September beteiligte sich die Kreisstadt wie schon in den vergangenen beiden Jahren am bundesweiten Stadtradel-Wettbewerb „Radeln für ein gutes Klima“. Insgesamt 724 Radfahrer – 25 mehr als im vergangenen Jahr – schwangen sich trotz vieler Regentage so oft wie möglich auf ihren Drahtesel und erradelten 153.999 Kilometer.

Bundesweit erradelten sich die Rotenburger den elften Platz von insgeamt 326 teilnehmenden Kommunen in der Kategorie Gesamtkilometerzahl – Größenklasse 10.001 bis 50.000 Einwohner. Landesweit reichten die Kilometer sogar für den zweiten Platz unter 44 teilnehmenden Kommunen. In der Kategorie „Fahrradaktivste Kommune“ kamen die Rotenburger mit 6,856 Kilometern pro Einwohner in der Gesamtwertung auf Platz acht in Niedersachsen – in der Kategorie 10.001 bis 50.000 Einwohner erreichten sie sogar den fünften Platz.

Als bestes Mitglied des Kommunalparlaments wurde Elisabeth Dembowski ausgezeichnet (371 Kilometer).

[urlpreviewbox url=“https://www.rotenburger-rundschau.de/lokales/rotenburg-wuemme/rotenburg-vergibt-stadtradel-preise-mit-feierstunde-120794.html“/]

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren