Bildung

In keinem europäischen Land ist die soziale Herkunft so entscheidend für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn wie in Deutschland. Das ist keine gute Nachricht, denn sie bedeutet: In Deutschland sind Bildungschancen immer noch sehr ungleich verteilt. Kinder aus bildungsfernen Schichten haben in der Regel schlechtere Berufsaussichten.

Gute Bildung für bessere Berufs- und Lebenschancen

Das Fundament für eine erfolgreiche Schullaufbahn – und damit für gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt – wird in den ersten Lebensjahren gelegt. Deshalb setzen wir GRÜNEN uns ein für

  • den bedarfsgerechten Ausbau des Krippenangebots bei bedarfsgerechten Öffnungszeiten,
  • eine qualifizierte Sprachförderung für Kinder mit Sprachschwierigkeiten,
  • die Weiterentwicklung der Kindergärten zu qualifizierten vorschulischen Bildungseinrichtungen,
  • geeignete Fortbildungsangebote, damit Erzieherinnen und Erzieher die in sie gesetzten Erwartungen zur frühkindlichen Bildung erfüllen können.

Nur was wir kennen, können wir schätzen und schützen.

Miteinander lernen für eine starke Gesellschaft

Viel zu oft noch vermittelt Schule – gewollt oder ungewollt – das Ziel, beim Lernen gehe es darum, besser zu sein, als andere. Diese Einstellung schadet unserer Gesellschaft! Vielmehr muss es darum gehen, dass wir im miteinander lernen alle besser werden. Deshalb setzen wir GRÜNEN uns ein für 

  • vielfältige Möglichkeiten zwischen den unterschiedlichen Schulformen zu wechseln,
  • neue Schulformen, die das gemeinsame Lernen aller Schüler als Kernelement verinnerlicht haben, auszubauen,
  • wahrgenommene „Wertunterschiede“ zwischen den einzelnen Schulformen entgegenzuwirken und die Kooperation der Schulen zu fördern.

Nur wo Menschen füreinander einstehen, wächst Zusammenhalt.

Im Smartphone-Zeitalter wird Naturerleben immer seltener, die Entfremdung von ökologischen Zusammenhängen setzt sich oft bereits in der zweiten Generation fort. Besonders wichtig ist uns deshalb, dass schon im Kindergarten mit elementarer Umweltbildung begonnen wird. Das Umweltbildungszentrum (UBZ) in Rotenburg bietet dafür gute umweltpädagogische Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.