Kreismitgliederversammlung in Gyhum

Am 24.01. trafen sich die Grünen des Landkreises Rotenburg zur Kreismitgliederversammlung. Gabriele Schnellrieder begrüßte die anwesenden – und besonders Ingo Benthien aus Sottrum, der als Neumitglied das erste Mal dabei war.

Auf der Tagesordnung stand der Bericht des Vorstands, zu dem Uli Thiart berichtete. Das letze Jahr war geprägt von einer geplanten und einer eher überraschenden Neuwahl gekennzeichnet. Thiart berichte von guten Wahlkampfveranstaltungen in Sottrum, Stemmen und Visselhövede. Auch die Klausurtagung in. Plönjeshausen im späten Dezember war ein voller Erfolg.

Der KV hat im Wahlkampf auch die Ortsverbände organisatorisch unterstützt – z.B. durch die Verwaltung der Großflächenplakate. Die Wahlergebnisse schätzte er als Erfolg – in Anbetracht der Umstände.

HJS berichtete von der neuen KV Homepage und dem Facebook-Auftritt, der gute Reaktionen bringt.

Ragnar Kaesche berichtete, dass der KV mit 151 Mitgliedern sich gut entwickelt. Die Ortsvereine haben zwischen 8 und 33 Mitgliedern. Gnarrenburg Geestequelle und Selsingen sind noch weiße Flecken auf der Grünen Landkarte – daran wollen die Grünen weiter arbeiten. Die anderen Ortsverbände wollen dabei auch unterstützen.

Um die Arbeit besser zu verteilen sollen zusätzliche Beisitzer hinzugewählt werden. Netzwerke mit anderen Kreisverbänden sollen ausgebaut werden. Es haben sich 4 Kandidaten gemeldet. Als neue Beisitzer wurden Leonard Fischer, Birgit Brennecke, Hans-Jürgen Schnellrieder und Marc Andreßen mit großer Stimmenmehrheit gewählt.

Dann ging es weiter zur Vorbereitung der Klausurtagung am 28. April. Dazu wurden viele spannende Themen vorgeschlagen. Auf die Ergebnisse dürfen wir gespannt bleiben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren