Rotenburg die Grünen Ortsverband OV

Ratsantrag der Grünen für einen Winterrasenplatz

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

die Fraktion BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN stellt folgenden Ratsantrag:


Umwandlung des bisherigen Grandplatzes in einen Natur- (Winterrasenplatz) zur Optimierung der Nutzungsmöglichkeiten auf der städtischen Sportanlage „In der Ahe“

 

Begründung

 

Der seit Jahrzehnten auf der städtischen Sportanlage „In der Ahe“ befindliche Grandplatz erfüllt in keinster Weise mehr den Anforderungen als Trainings- und Wettkampfstandort für Outdoorsportler.

 

Das vor zwei Wochen veranstaltete Expertenhearing „Kunstrasenplatz versus Winterrasenplatz“ hat uns zu folgender Schlussfolgerung geführt: Ein (Natur-)Winterrasenplatz nach der Methode Mehnert ist die kostengünstige, nachhaltige und ökologische Alternative um die Trainings- und Wettkampfmöglichkeiten, insbesondere für fußballtreibende Vereine, zu optimieren. Vor allem kann auch in regennassen Wintermonaten der Trainingsbetrieb aufrechterhalten werden.

 

Zudem bleibt für die Leichtathleten die Nutzung der dort anliegenden Diskusanlage erhalten.

 

Bei dem Bau eines (Natur-)Winterrasenplatzes ist nach Aussage von Experten mit maximalen Kosten von 170.000,00 € – 200.000,00 € zu rechnen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Elisabeth Dembowski

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren